Skip to main content

Press releases

17 December 2009

u-blox bringt UMTS Referenzdesign im PCI-Format für drahtlose Kommunikation für Notebooks und Netbooks auf den Markt

High‑Speed Lösung ermöglicht ultraschnelles mobiles Surfen und Multimedia‑Streaming

Thalwil, Schweiz, 17. Dezember 2009 – u‑blox gibt die Markteinführung eines bewährten Referenzdesigns für eine High‑Speed PCI‑Karte für drahtlose Kommunikation bekannt, welche die Standards HSDPA, EDGE und GPRS unterstützt. Das N725‑Design ergibt eine Einsteckkarte für die drahtlose Kommunikation im PCI‑Formfaktor. Das N725‑Design unterstützt GSM- und UMTS‑Standards weltweit. OEM‑Kunden von u‑blox sind damit in der Lage, die überall die leistungsfähigsten Standards für mobile Kommunikation in Notebooks und Netbooks sowie Mobile Internet Devices (MIDs) zur Verfügung zu stellen, und zwar als einfach und schnell zu integrierende Komplettlösung ohne grosse Anpassung. Das Design eignet sich auch für High‑Speed‑Telematikanwendungen wie etwa die Fernüberwachung und Fahrzeuginformationssysteme.

 

Das N725‑Design läuft im Downlink mit einer Geschwindigkeit von 7,2 Mb/s und im Uplink mit 384 kb/s und basiert auf Baseband- und HF‑Komponenten der Spitzenklasse sowie einer ausgereiften, komplett getesteten Firmware mit integrierten 2G/3G- und TCP/IP‑Protokoll‑Stacks. Zusätzlich zum Hardware‑Design und den Software‑Binärdateien bietet u‑blox seinen Kunden jegliche erforderliche Unterstützung bei der Zertifizierung des fertigen Produktes, um die Produktionsreife rasch zu erreichen.

 

Grundlage für das N725‑Design ist das bereits früher schon vorgestellte N721 3G‑Referenzdesign von u‑blox. Das N725‑Design wurde speziell für Mobile Computing Produkte optimiert, die den PCI‑Formfaktor benötigen, und ist für hochvolumige Anwendungen gedacht. Es wurde für die Erfüllung der Normen von PTCRB, R&TTE, GCF, FCC und IC entwickelt. Muster und Evaluation Kits erhalten Sie bei einer u‑blox Verkaufsniederlassung in Ihrer Nähe.