Skip to main content
Laden ...

Ihr Land

Ihr Land

Adresse ändern
Search

You are here

Tutorials und Links

GPS‑Tutorial – Grundlagen

GPS‑Kompendium
Selbst winzige GPS‑Empfänger können eine Positionsgenauigkeit im Bereich von Metern erreichen. Und wie können diese äusserst kompakten Geräte eine derart beeindruckende Genauigkeit erreichen, und das mit Signalen von Satelliten in mehr als 20'000 km Entfernung? Das GPS‑Kompendium von u‑blox ist ein Tutorial, das Ihnen eine Einführung in die Prinzipien geben soll, die hinter Globalen Navigationssatellitensystemen stecken.
GPS‑Kompendium(GPS‑X-02007) 6.1 Mb

GPS‑Lexikon von u‑blox
Kurzbezeichnungen, Abkürzungen und Glossar zu GPS 
GPS‑Lexikon von u‑blox 247.6 kb

Die Entstehungsgeschichte von GPS
Die ursprüngliche Systemstudie, die wichtigsten Innovationen und die vergessenen Helden des ersten und immer noch bedeutendsten globalen Navigationssatellitensystems. 
Entstehungsgeschichte von GPS 4.4 MB

Ressourcen und Links zu GPS‑Daten

Status- und Ausfallinformationen zu GPS
GPS‑Statusinformationen zu Ausfall bei Wartungsarbeiten, Satellitenstarts und Ausserbetriebnahme von Satelliten und Hinweise zu Änderungen am Betrieb von GPS werden auf dieser Website der US Coast Guard, der US‑amerikanischen Küstenwache, gepostet. Diese Informationen werden von den Betreibern des GPS‑Systems, der Air Force 2nd Space Operations (2SOPs), erzeugt. 

SBAS (WAAS und EGNOS)
Hier sind Informationen und aktueller Zustand von WAAS (Wide Area Augmentation System) und EGNOS (European Geostationary Overlay Service) zusammengestellt. 

NMEA
Die National Marine Electronics Association (NMEA) ist ein US‑amerikanischer Normenausschuss, der die Struktur der Datennachrichten, Inhalte und Protokolle definiert, damit GPS‑Empfänger mit anderen elektronischen Geräten kommunizieren können. NMEA 0183 ist das Standard‑Datenkommunikationsprotokoll, das von GPS‑Empfängern genutzt wird. 

RTCM
Die Empfehlungen des RTCM SC‑104 (Radio Technical Commission for Maritime Services Special Committee 104) definieren das korrekte Nachrichtenformat und unterschiedliche Korrektur‑Nachrichtenformate. 

GPS‑Signalspezifikationen

GPS SPS Performance Standard definiert die Leistungen, die die US Regierung den zivilen Nutzern zugänglich macht.

In der GPS‑SPS‑Signalspezifikation sind die Signaleigenschaften des GPS‑SPS (Standard Positioning Service) sowie die Mindestanforderungen für den Empfang und die Verwendung des SPS‑Ranging‑Signals zusammengestellt.

Das Dokument Annex der GPS‑SPS‑Signalspezifikation besteht aus den drei Anhängen der GPS‑SPS‑Signalspezifikation.

Einführung in GPS‑Geräte beschreibt die grundlegenden Prinzipien des Betriebs, der Algorithmen und Konzepte des GPS‑Systems.

Die GPS‑Schnittstellenspezifikation (IS GPS 200) beschreibt die Signalstruktur und Payload, wie von GPS‑Satelliten übertragen.