Skip to main content

Tridentify

Blood bag that is part of the Tridentify real time blood bank monitoring system

Blutbank-Überwachungssystem in Echtzeit

Tridentify entwickelt medizinische Geräte‑Technologien für das Gesundheitswesen, die den Ort und Zustand mit Sensoren überwachen. Das hauseigene QTA Tracer System® ist eine patentierte Lösung, die bei einer Blutbank die Verschwendung von Blutkonserven verringert und die Verfügbarkeit, Verfolgbarkeit und Qualität von Blutbeuteln verbessert. Das System ist eine wichtige Lösung für Blutbank-Überwachungssysteme.

„Wir haben uns für connectBlue (inzwischen u‑blox) entschieden, weil wir ein robustes Produkt mit Bluetooth Low Energy für hochvolumige medizinische Geräte benötigten“, sagt Christian Strandberg, CEO von Tridentify. „Sechs Blutbanken verwenden das System, das von Abbott Scandinavia vertrieben wird. Sie erwarten kontinuierliche Verbesserungen in Bezug auf die Qualität, Verfolgbarkeit und den Zugang zu Blutprodukten. Momentan ist das Produkt auf dem europäischen Markt erhältlich.“

Verfolgung und Analyse von Blutkonserven
Blutkonserven müssen bei 2‑6°C, bei 20‑22°C oder tiefgekühlt gelagert werden. Eine Abweichung von diesen Temperaturen führt zu einer verkürzten Haltbarkeit und unter Umständen sogar dazu, dass bestimmte Blutbeutel vernichtet werden müssen. Bei dem neuen Konzept wird ein „Tracer“ verwendet. Es handelt sich um eine Art Etikett, das von Tridentify bereitgestellt wird und eine angepasste Version des Moduls OLP425 mit der Bluetooth Low Energy Plattform enthält. Auf einem PC ist ein Bluetooth Low Energy Gateway implementiert, das die Daten drahtlos von diesem Etikett einsammelt.

Das Gateway lädt dann die Daten zur weiteren Analyse hoch. „Beim Bewegen eines Blutbeutels, entweder bei Entnahme aus der Blutbank oder beim Anzapfen, wird die Bluetooth‑Verbindung aktiviert. Der Tracer kann dann mit dem Gateway verbunden werden, um Daten hochzuladen oder auszulesen“, erklärt Strandberg. „Immer mehr Smartphones und andere Plattformen verfügen über Bluetooth Low Energy Technologie, sodass zusätzliche Geräte ein reichhaltiges Spektrum an Verbindungsmöglichkeiten bieten.“

Bluetooth Low Energy Technologie – die beste Lösung
Das QTA Tracer System ist so konzipiert, dass es die Qualität und Haltbarkeit von Blutprodukten sicherstellt. Es verfolgt die Daten zur Blutqualität, Änderungen im Lauf der Zeit und zu Ortswechseln. Das Bluetooth Low Energy Modul enthält auch einen Temperatursensor und einen Beschleunigungsmesser für die Aktivierung der Datenübertragung. Die anwendungsspezifische Software von Tridentify im Modul protokolliert die Temperatur, führt Berechnungen durch und verarbeitet Daten. Dadurch wird das tatsächliche Verfallsdatum bereitgestellt.

„Da die Bluetooth Low Energy Technologie sehr effiziente Mechanismen zur Erkennung und Einrichtung von Verbindungen bereitstellt sowie bei kleinen Geräten, die eine lange Batterie- oder Akkulebensdauer benötigen, wenig Energie verbraucht, ist sie besonders für Anwendungen wie die Lagerung von Blutkonserven geeignet“, äussert sich Strandberg.

Wichtige Vorteile

  • Schnelle Entwicklungszeiten
  • Neueste Bluetooth‑Spezifikation: Bluetooth v4.0
  • Gute Unterstützung und fachkundige Beratung zu jeder Zeit