Skip to main content
Laden ...

Ihr Land

Ihr Land

Adresse ändern
Search

You are here

u-blox tritt dem CAR 2 CAR Communication Consortium bei

Ziel des Konsortium ist es, Standards für zukunftgerichtete Drahtlos‑Technologien in Fahrzeugen zu entwickeln, die Leben retten können

Thalwil, Schweiz – 28. April- 2015 – u‑blox, ein weltweit führender Anbieter von Chips und Modulen für Elektroniksysteme im Bereich der Positionierung und drahtlosen Kommunikation, ist neues Mitglied des CAR 2 CAR Communication Consortium. Das von der Industrie geführte Konsortium nimmt sich der Entwicklung und Verbreitung von unterstützenden intelligenten Transportsystemen (Cooperative Intelligent Transport Systems (C‑ITS)) an. Ziel ist es, die Sicherheit und Effizienz im Strassenverkehr zu verbessern. Daher arbeitet das Konsortium an einem Fahrplan für die Kommunikation von Fahrzeug‑zu‑Fahrzeug (V2V) und Fahrzeug‑zu‑Infrastruktur (V2I) und der Harmonisierung der entsprechenden Standards. Spurgenaue Positionierung und Kurzstreckenkommunikationstechnologie, beides ein Fokus von u‑blox, spielt dabei eine entscheidende Rolle für ITS Anwendungen.   

 

u‑blox ist ein führender Anbieter von Module und Chips zur drahtlosen Positionierungs und Kommunikation für die Automobilindustrie. Der CEO, Thomas Seiler, sagt: “Wir sehen die Arbeit des CAR 2 CAR Communication Consortium als zentralen Bestandteil zur erfolgreichen Verbreitung von C‑ITS, in Europa und darüber hinaus. Die Arbeitsgruppen und das technische Komitee übernehmen sehr wichtige Aufgaben, um sicherzustellen, dass die Kommunikationstechnologien in Fahrzeugen dazu beitragen, Leben zu retten, Verletzungen zu reduzieren und dadurch unsere Strassen sicherer zu  machen. Wir freuen uns sehr, einen Beitrag dazu leisten zu können.“