Skip to main content

Pressemitteilung

30. September 2010

u-blox bringt das weltweit kleinste 3.75G Modul LISA auf den Markt

Familie drahtloser UMTS/HSPA‑Modems in SMD‑Bauweise unterstützt 3G‑Breitbandstandards weltweit

 

LISA: drahtloser Sprach- und Datenmodul von u‑blox unterstützt Geschwindigkeiten schneller als ADSL
LISA: drahtloser Sprach- und Datenmodul von u‑blox unterstützt Geschwindigkeiten schneller als ADSL

Thalwil, Schweiz, 30. September 2010 – u‑blox kündigt LISA an, eine neue Familie kompakter, ultraschneller drahtloser Breitbandmodule. LISA ermöglicht ein breites Spektrum an Anwendungen, bei denen schnelle drahtlose Internetverbindungen erforderlich sind, wie etwa mobiles Internet und Infotainment in Fahrzeugen. Die neue Familie bietet auch sicheren Datenaustausch und unterstützt damit sensible Anwendungen wie automatische Messdatenerfassung, Telemedizin und mobile Kassenterminals (POS).

„LISA ist im Bereich drahtloser Modems branchenführend im Hinblick auf Grösse, Energieverbrauch und Leistung“, sagt Thomas Seiler, CEO von u blox. „Dieses Modul ermöglicht unseren Kunden auf der ganzen Welt, innovative Produkte zu entwickeln, die Konsumenten und professionellen Endbenutzern schnelle und sichere Breitbanderfahrungen bieten.“

LISA bietet hohe Datengeschwindigkeiten im Uplink von bis zu 5,7 Mb/s (HSUPA) und im Downlink von bis zu 7,2 Mb/s (HSDPA) unter Verwendung der UMTS/WCDMA‑Technologie. Die Produktfamilie unterstützt darüber hinaus GSM/GPRS/EDGE (2G) mit vier Frequenzbändern. Die Modulserie wird in einem kompakten Gehäuse in SMD‑Bauweise mit den Massen 33,2 x 22,4 x 2,7 mm angeboten.

Zur LISA Familie gehören Varianten mit je zwei UMTS‑Frequenzbändern für EMEA/Asien (900/2100 MHz) und Nord- und Südamerika (850/1900 MHz) sowie Versionen, die für reine Datenanwendungen vorgesehen sind. Alle LISA‑Module sind auf die Zusammenarbeit mit den GPS‑Empfängern von u‑blox über eine direkte Schnittstelle optimiert. LISA folgt auf das äusserst erfolgreiche Modul LEON 2G von u‑blox und ist mit diesem Layout‑kompatibel, d.h. jedes der Module kann auf dieselbe Platine gelötet werden.

LISA ist eine ideale Lösung für ultra‑kompakte und mobile Geräte, welche Breitband‑Internet benötigen. 10% aller im Jahr 2010 ausgelieferten tragbaren Computer werden mit Breitbandmodems ausgerüstet, ein Wert, der bis 2014 auf 50% steigen soll.

Muster und Evaluations‑Kits von LISA werden Anfang des 1. Quartals 2011 zur Verfügung stehen. Die Zertifizierung durch Netzbetreiber und Normungsgremien ist momentan im Gang.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite zu LISA oder bei einer u‑blox Verkaufsniederlassung in Ihrer Nähe.