Skip to main content
Laden ...

Ihr Land

Ihr Land

Adresse ändern
Search

You are here

Neueste Multifunktionsdisplays von Raymarine sind mit GPS von u-blox ausgestattet

 Elegante nautische Displays vereinen Navigation, Radar, Sonar, Kartografie und Thermografie


Die Multifunktionsdisplays der e‑Serie von Raymarine sind mit einem GPS‑Modul von u‑blox ausgestattet
Die Multifunktionsdisplays der e‑Serie von Raymarine sind mit einem GPS‑Modul von u‑blox ausgestattet

Thalwil, Schweiz und Fareham, Grossbritannien – 31. Juli 2012 – Raymarine, ein branchenführender Anbieter von Schiffselektronik, hat seine Produktpalette intelligenter Multifunktionsdisplays (MFDs) für Schiffe erweitert. Die neuen e- und c‑Serien sind mit dem kompakten GPS‑Satelliten‑Empfängermodul AMY‑6M von u‑blox ausgestattet, das eine genaue Positionsbestimmung für Navigations- und Kartografiezwecke in der Schifffahrt ermöglicht.

 

„Eine zuverlässige GPS‑Positionierung ist die Grundlage für diese  Anwendungen. Wir haben verschiedene Hersteller auf dem Markt eingehend geprüft. Die GPS‑Module von u‑blox haben sich in puncto Tracking‑Empfindlichkeit und Genauigkeit als überlegen erwiesen. Insbesondere das AMY‑6M hat uns durch seine exzellente Leistung überzeugt, die es zur idealen Wahl für unsere neuen Multifunktionsdisplays macht“, sagt Chris Jones, Director of Product Management bei Raymarine.

 

„In den neuesten Multifunktionsdisplays von Raymarine kommen verschiedene Vorteile unserer führenden GPS‑Modultechnologie zum Tragen, beispielsweise  kompakte Grösse, hohe Empfindlichkeit, grosser Betriebstemperaturbereich und Unempfindlichkeit gegenüber HF‑Störungen.  All dies sind wichtige Kriterien bei der Navigation auf See, und es freut uns sehr, dass Raymarine sich für u‑blox als GNSS‑Lieferanten entschieden hat“, sagt Armin Böshenz, VP Sales EMEA bei u‑blox.

 

Seglern und Motorbootfahrern auf der Suche nach der innovativsten und intuitivsten Technik für den Zugang zu Informationen und die Steuerung ihrer Bordsysteme bieten die neuen Multifunktionsdisplays von Raymarine mit ihren zahlreichen Funktionen höhere Leistung, erweiterte Netzwerkfähigkeit und drahtlose Konnektivität. Über die neuen Apps von Raymarine lassen sich die Multifunktionsdisplays auch mit anderen Geräten wie Tablets und Smartphones vernetzen – Navigationskarten, Wärmebilder, Radar- und Echolotdaten sind so besser zugänglich und mobiler als jemals zuvor.

 

 

Weitere Informationen zu den Multifunktionsdisplays der e- und c‑Serien finden Sie auf der Website von Raymarine www.raymarine.com
Nähere Informationen zu den Positionierungsmodulen von u‑blox finden Sie unter www.u‑blox.com