Skip to main content
Laden ...

Ihr Land

Ihr Land

Adresse ändern
Search

You are here

Extrem kompaktes globales 3G/2G-Mobilfunkmodul ideal für Tracking- und IoT-Anwendungen

Auswahl eines einzigen 3G/2G‑Moduls führt zu Senkung von Materialkosten und Komplexität der Logistik

Thalwil, Schweiz – 4. Februar 2016 – u‑blox (SIX:UBXN), ein weltweit führender Anbieter von Modulen und Chips im Bereich der Positionierung und drahtlosen Kommunikation, hat heute das extrem kompakte 3G/2G‑Mobilfunkmodul SARA‑U201 vorgestellt. Mit seinen Abmessungen von 16 x 26 x 3 mm ist das 96 Pin SARA‑U201 im LGA‑Gehäuse das kleinste Mobilfunkmodul, das sowohl 2G- als auch 3G‑Konnektivität unterstützt. Es ist zudem mit dem neuesten 3G‑Chipset für IoT‑Anwendungen ausgestattet.

 

Das sprach- und datenfähige Modul SARA‑U201 bietet 5 Bänder im UMTS‑Bereich, GSM Quad‑Band und verfügt über globale behördliche Funkgenehmigungen. Damit ist SARA‑U201 die ideale Lösung für ein breite Palette von Anwendungen im Bereich Industriegüter- und Fahrzeugtelematik sowie im Konsumgütermarkt, die in jedem 2G- oder 3G‑Netz der Welt funktionieren müssen.

 

SARA‑U201 ist Pin‑to‑Pin und Formfaktor‑kompatibel zu seinem Pendant SARA‑G350 für 2G‑Netzwerke. Es verfügt über UART- und USB‑Datenkommunikationsschnittstellen und kann dank des bereits integrierten AssistNow‑Client nahtlos mit allen GNSS‑Modulen und -Chips von u‑blox kombiniert werden.

 

„SARA‑U201 von u‑blox ist ideal für Kunden, die ein einziges 3G+2G‑Funkmodul verwenden wollen, weil ihr Endgerät in der Lage sein muss, in allen bestehenden 2G- und 3G‑Netzen zu funktionieren. Dies ist beispielsweise bei der Verfolgung von Containern der Fall oder wenn das Bestandsmanagement vereinfacht und Logistikkosten gesenkt werden sollen“, sagt Stefano Moioli, Director Product Management Cellular bei u‑blox.

 

Software‑Stack und Protokollunterstützung beinhalten Dual‑Stack‑Technologie (IPv4/IPv6), integriertes TCP/IP, Ethernet over USB sowie Support für BIP/eSIM.

 

Alle SARA‑U2‑Module werden in gemäss ISO/TS 16949 zertifizierten Fabriken hergestellt und entsprechen ferner der international anerkannten Spezifikation ISO 16750, die für den Einsatz der Module in Strassenfahrzeugen Kriterien für den Umweltschutz und für elektrische Prüfungen festlegt.