Skip to main content

Pressemitteilung

01. Februar 2017

AT&T zertifiziert als erstes die u-blox LTE Cat 1 Module TOBY-R202 und TOBY-R200 mit VoLTE-Unterstützung für sein Netz

Thalwil, Schweiz – 1. Februar 2017 – u‑blox (SIX:UBXN), ein weltweit führender Anbieter von Modulen und Chips im Bereich der Positionierung und drahtlosen Kommunikation, wird die ersten LTE CAT 1 Module mit VoLTE‑Unterstützung (Voice over LTE) für das Mobilfunknetz von AT&T bereitstellen. Die Module unterstützt ein breites Spektrum an IoT‑Anwendungen (Internet of Things).

 

Die Mobilfunkmodule werden in den LTE‑Bändern 2, 4, 5 und 12 betrieben. Neben VoLTE bieten sie Sprachunterstützung über Circuit Switched Fallback (CSFB) für ältere 2G und / oder 3G‑Netzwerke, in Gebieten, in denen LTE nicht verfügbar ist. TOBY‑R202 bietet Fallback auf die 3G‑Frequenzbänder 2 und 5, während TOBY‑R200 generell ein Fallback auf 2G und 3G bietet.

 

Sprachunterstützung ist unabdingbar für IoT‑Anwendungen, die Befehls-, Steuerungs- und Warnfunktionen erfordern. VoLTE bietet Sprachfähigkeit bei LTE‑Modulen und ermöglicht Geräten des IoT und ihren Benutzern über das LTE‑Netzwerk problemlos über Sprache zu kommunizieren.

 

„u‑blox ist ein Marktführer auf dem Gebiet der Entwicklung von Funkmodulen für IoT- und M2M‑Anwendungen“, hebt Drazen Drinic, Product Manager Cellular bei u‑blox hervor. „Wir freuen uns, unsere langjährige Beziehung mit AT&T auszubauen und die ersten LTE Cat 1 Module mit VoLTE‑Fähigkeit für das AT&T‑Netzwerk bereitzustellen.“

 

„Sprache ist ein wichtiger Baustein für viele Anwendungen im IoT“, sagt auch Chris Penrose, President, IoT Solutions bei AT&T. „die u‑blox Cat 1 LTE Module mit VoLTE‑Unterstützung werden unseren Kunden, die Sprachunterstützung in Märkten für Smart Home, Automotive und Connected Health benötigen, stabile Konnektivität bieten.“

 

Andrew Brown, Executive Director bei Strategy Analytics, meint dazu: „Sprache spielt eine entscheidende Rolle im industriellen Internet of Things, wobei Automatisierung, Robotik und Mobilität zu berücksichtigen sind. Weiterhin wird Sprache im Konsumgütersegment, bei Anwendungen im Gesundheitswesen und in den Bereichen Smart Home und intelligente Gebäude eine wichtige Rolle spielen. Wir gehen davon aus, dass Sprachunterstützung bis zum Jahr 2022 in bis zu 12% der industriellen IoT‑Anwendungen und in bis zu 18% der IoT‑Anwendungen im Konsumgüterbereich Einzug hält.“

 

Die beiden TOBY‑R2 LTE Cat 1 Module von u‑blox unterstützen eine Vielzahl von IoT- und M2M‑Anwendungen, die Sprache über das LTE Cat 1 Netzwerk erfordern, wie etwa in den Bereichen Smart Home und intelligente Gebäude (Alarmt‑Panel, Sicherheitssysteme und Kameraüberwachung), Connected Health (Versorgung von Patienten zuhause und Patientenüberwachung), Notfall- und Pannenhilfe im Strassenverkehr, intelligente Bezahllösungen (POS‑Systeme, vernetzte Verkaufsautomaten, Geldautomaten usw.), Wearables (Action‑Kameras) und Smart Metering (Strom- und Smart Meter Gateways).

 

Die Module TOBY‑R202 und TOBY‑R200 von u‑blox werden im kompakten Formfaktor mit 24.8 x 35.6 mm geliefert. Dank des Nested Designs von u‑blox ist die Migration zwischen den Modulen TOBY‑R2 und anderen 2G-, 3G- und 4G‑Modulen von u‑blox problemlos möglich. Gleichzeitig wird eine zukunftssichere, nahtlose mechanische Skalierbarkeit über Technologien hinweg gewährleistet.

 

Über u‑blox

u‑blox (SIX:UBXN) ist ein führender Anbieter von Modulen und Chips für drahtlose Kommunikation und Positionierung für die Automobil-, Industriegüter- und Konsumgüterindustrie. u‑blox‘s Lösungen ermöglichen Menschen, Fahrzeugen und Maschinen, ihre exakte Position zu lokalisieren und drahtlos in Mobilfunknetzen und über Kurzstrecken zu kommunizieren. Mit einem breiten Portfolio von Chips, Modulen und Software ist u‑blox einzigartig positioniert und schafft so die Voraussetzungen für OEM‑Kunden, innovative Lösungen für das Internet der Dinge (Internet of Things) entwickeln zu können – schnell und kosteneffektiv. Der Hauptsitz von u‑blox liegt in Thalwil, Schweiz. Durch Zweigniederlassungen in Europa, Asien und den USA ist u‑blox auch global präsent.

(www.u‑blox.com)

 

Besuchen Sie uns auf Facebook, Google+, LinkedIn, Twitter @ublox und YouTube

 

Über AT&T

AT&T Communications Inc. (NYSE, Nasdaq: VZ) mit Firmensitz in New York hat im Jahr 2015 einen Umsatz von nahezu 132 Milliarden US‑Dollar erwirtschaftet. AT&T betreibt das zuverlässigste Wireless‑Netzwerk der USA mit 112.6 Millionen Retail‑Anschlüssen im gesamten Land. Das Unternehmen bietet zudem Kommunikations- und Unterhaltungsdienstleistungen über Amerikas fortschrittlichstes Glasfasernetz und liefert integrierte Geschäftslösungen für Kunden weltweit.

 

 

Ansprechpartner bei u‑blox:

Drazen Drinic, Product Manager Cellular, u‑blox

Telefon: +41 44 722 9565

E‑Mail: drazen.drinic@u-blox.com