Skip to main content
Laden ...

Ihr Land

Ihr Land

Adresse ändern
Search

You are here

u-blox bringt Reihe SARA auf den Markt – vielseitige und extrem kleine GSM-Module für M2M-Anwendungen

Die kostengünstigen Module ermöglichen nahtlose Zusammenarbeit mit den Positionierungsprodukten von u‑blox und einfache Migration auf UMTS und CDMA. Die GSM‑Modulreihe SARA von u‑blox ist genau auf die Bedürfnisse von M2M‑Kunden abgestimmt.

Die GSM‑Modulreihe SARA von u‑blox ist genau auf die Bedürfnisse von M2M‑Kunden abgestimmt

Thalwil, Schweiz - 1. Oktober 2012 – Die Schweizer u‑blox AG, ein weltweit führender Anbieter von Halbleiterbausteinen für Elektroniksysteme im Bereich der Positionierung und drahtlosen Kommunikation für den Konsumgüter-, Industriegüter- und Automobilmarkt, bringt SARA auf den Markt, eine neue Produktlinie vielseitiger GSM/GPRS‑Module mit geringem Stromverbrauch, die speziell für kostensensible Anwendungen gedacht sind.

 

„Die GSM‑Module unserer neuen Produktlinie SARA bieten den Kunden genau die Features, die sie benötigen“ sagt Thomas Nigg, VP Product Marketing bei u‑blox. „Die verschiedenen Versionen der SARA Modul‑Serie bieten Basis- bis Hochleistungsfunktionen und sind untereinander voll kompatibel. So können unsere M2M‑Kunden genau das für die Entwicklung von kostengünstigsten Designs erforderliche Preis‑Leistungs‑Verhältnis auswählen.“

 

Die SARA Module werden in einem kompakten 16 x 26 mm LGA‑Gehäuse geliefert und sind die perfekte Lösung für die verschiedensten M2M‑Anwendungen, die Dual- oder Quad‑Band‑GSM/GPRS, Sprach- und/oder Datenkommunikation und eine optionale Internet‑Suite (integriertes TCP/IP, UDP/IP, HTTP und FTP) sowie In‑Band‑Modem‑Unterstützung für die Notrufsysteme eCall und ERA GLONASS benötigen. Dank ihres äusserst geringen Stromverbrauchs sind die SARA Module geradezu perfekt für tragbare Geräte.

 

Die Module der Reihe SARA eignen sich ideal für M2M- und Automobilanwendungen wie automatische Messdatenerfassung (AMR, Automatic Meter Reading), Fernüberwachung und -steuerung (RMAC, Remote Monitoring Automation and Control), Sicherheit und Überwachung, Güterortung, Flottenmanagement, Mautsysteme, Diebstahlsicherungen sowie mobile Kassenterminals (POS).

 

Der LGA‑Formfaktor (Land Grid Array) ermöglicht kompakte Designs und einfach Integration; die Layout‑Kompatibilität der Platinen vereinfacht die Migration auf die UMTS- und CDMA‑Module der Reihe LISA von u‑blox. Um moderne Telematikanwendungen wie die Positionsbestimmung in Gebäuden zu erleichtern, sind die Unterstützung von A‑GPS und CellLocateTM von u‑blox, die einzigartige Technologie für die kombinierte Mobilfunk- und GPS‑Ortung, integriert.

 

RIL (Radio Interface Layer) Software für Android und Windows Embedded ist kostenfrei erhältlich.

 

Die SARA Module werden in gemäss ISO/TS 16949 zertifizierten Fabriken hergestellt. Jedes Modul wird während der Produktion gründlichen Prüfungen und Tests unterzogen. Die Module sind gemäss dem Standard ISO 16750 (Strassenfahrzeuge – Umgebungsbedingungen und Prüfungen von elektrischer und elektronischer Ausrüstung) voll qualifiziert, um hohe Haltbarkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten.
 

Muster des ersten Moduls der Reihe, SARA‑G350, sind ab dem vierten Quartal 2012 erhältlich, die Produktion beginnt im ersten Quartal 2013.

 

Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie uns unter info@u-blox.com kontaktieren oder uns am Stand der folgenden Veranstaltungen besuchen: