Skip to main content
Laden ...

Ihr Land

Ihr Land

Adresse ändern
Search

You are here

LEA-4R GPS Modul mit Dead Reckoning von u-blox

Pressemitteilung

THALWIL, Schweiz -- 18. April 2007 -- u‑blox AG, der führende Schweizer Technologieanbieter für GPS‑Empfänger, kündigt das LEA‑4R GPS‑Modul mit Dead Reckoning (Koppelnavigation) an, welches lückenlose Navigation auf 100% aller Strassen bietet.

 

Dead Reckoning ist die richtige Lösung für Anwendungen, wo ein zuverlässiger Navigationsbetrieb ohne Unterbrechungen notwendig ist, zum Beispiel Auto‑Navigationsgeräte, verlässliche Koordination von Noteinsatzfahrzeugen, Flottenmanagement und Roadpricing‑Erfassungsgeräte.

 

"Das LEA‑4R eignet sich für GPS‑Anwendungen, welche eine Navigationsabdeckung ohne Unterbrechungen erfordern", erklärt Thomas Nigg, VP Product Marketing bei u‑blox.  "Das kleine Modul (17 x 22 mm) bietet eine USB‑Schnittstelle für einfache Anbindung und hohe Datenrate".

 

Die Dead Reckoning Technologie von u‑blox verwendet Sensor‑Informationen wie zurückgelegte Distanz und Drehbewegungen, um genaue Positionen auch in Tunneln, Parkhäusern, überdachten Logistikzentren, tiefen Strassenschluchten und anderen Orten mit schwierigen Empfangsbedingungen zu berechnen.

 

Der integrierte Enhanced‑Kalman‑Filter‑Algorithmus kombiniert GPS mit Sensor‑Daten, um die gegenseitigen sensorspezifischen Nachteile auszugleichen.  Abhängig von der Qualität des GPS‑Signals und vom Zustand der Kalibration der Sensoren werden diese Daten gewichtet zusammengeführt, um eine optimale Genauigkeit und Abdeckung zu erzielen.  Zudem beseitigt dieser Algorithmus Einflüsse von Störsendern und Auswirkungen vom Mehrweg‑Empfang (Multipath), welche durch Reflektionen gegen Wänden von hohen Gebäuden verursacht werden.