Skip to main content
Laden ...

Ihr Land

Ihr Land

Adresse ändern
Search

You are here

u-blox erzielt mit PPP (Precise Point Positioning) GPS-Genauigkeit von unter 1 Meter

NEO‑6P Modul mit integriertem PPP ermöglicht kostengünstige Anwendungen im stationären Betrieb und bei langsamer Fortbewegung


Thalwil, Schweiz – 20. Dezember 2011 – u‑blox, ein Anbieter von Halbleiterbausteinen für Elektroniksysteme im Bereich der Positionierung und drahtlosen Kommunikation mit Sitz in der Schweiz, gibt die sofortige Verfügbarkeit des GPS‑Moduls NEO‑6P bekannt, das dank integriertem PPP (Precise Point Positioning) eine Genauigkeit von unter 1 Meter bietet.

 

Ermöglicht wird PPP durch die Kombination eines proprietären Algorithmus mit ionosphärischen Korrekturdaten, die von satellitenbasierten Erweiterungssystemen wie WAAS (USA), EGNOS (Europa) und MSAS (Japan) übermittelt werden. Bei freier Sicht auf den Himmel wird bereits innerhalb weniger Minuten nach dem Einschalten volle Genauigkeit erzielt. Das Gerät wird im NEO Leadless Chip Carrier (LLC) Formfaktor angeboten, der von u‑blox entwickelt wurde und sich inzwischen als Industriestandard etabliert hat.

 

„Das NEO‑6P ermöglicht die Positionsbestimmung mit hoher Genauigkeit, die für Anwendungen auf den Gebieten Vermessung, Kartierung und Schifffahrt sowie für mit langsamer Fortbewegung verbundene Freizeitaktivitäten benötigt wird. Es bietet hochpräzise Ortung zu einem Bruchteil der Kosten anderer Präzisionslösun‑gen. Damit steht eine kompakte PPP‑Komplettlösung mit einem Einfrequenz‑GPS‑Empfänger zur Verfügung“, erklärt Thomas Nigg, VP Produkt Marketing bei u‑blox.
 

Das NEO‑6P liefert ausserdem vollständige GPS‑Rohdaten, die auf einem externen Host nachberechnet werden, wodurch die Genauigkeit weiter verbessert werden kann.

 

Nähere Informationen zum NEO‑6P finden Sie auf der u‑blox Website. Muster und Evaluation Kits erhalten Sie bei einer u‑blox Verkaufsniederlassung in Ihrer Nähe.