Skip to main content
Laden ...

Ihr Land

Ihr Land

Adresse ändern
Search

You are here

Das Spitzengerät GO5 von Geotab für die Fahrzeugortung enthält die neuesten GPS- und GSM-Module von u-blox

Das kompakte GO5 von Geotab ist in Sekundenschnelle installiert und bietet hochmoderne Flottenmanagement‑Funktionen
 

Das GO5 von Geotab: hochmoderne Fahrzeugortung in kompakter Form mit GPS/GSM‑Technologie von u‑blox
Das GO5 von Geotab: hochmoderne Fahrzeugortung in kompakter Form mit GPS/GSM‑Technologie von u‑blox

Dank der nahtlosen Interaktion des GO5 mit dem Geotab‑Server oder webbasierter Software erhalten Flottenmanager einen umfassenden operativen Überblick.
Dank der nahtlosen Interaktion des GO5 mit dem Geotab‑Server oder webbasierter Software erhalten Flottenmanager einen umfassenden operativen Überblick.

Thalwil, Schweiz und Ontario, Kanada – 5. April 2011 – Geotab, Anbieter kompletter Plattformen für umfassende Telematiklösungen, gibt die sofortige Verfügbarkeit seines extrem kleinen Fahrzeugortungsgeräts der nächsten Generation bekannt, das auf den GPS- und GSM- Modulen NEO und LEON von u‑blox basiert.
 
Das GO5 ist eine kompakte und dennoch vielseitige Telematik‑Plattform, die im Handumdrehen installiert und sofort einsatzbereit ist. Geschwindigkeiten, zurückgelegte Strecken, auffällige Brems- und Beschleunigungsvorgänge sowie Fahrzeugdaten einschliesslich Motordiagnosedaten werden entsprechend benutzerdefinierten Vorgaben kontinuierlich überwacht, erfasst und gemeldet. Das GO5 ist auch mit einem akustischen Alarm ausgestattet, der den Fahrer in Echtzeit auf riskantes Fahrverhalten aufmerksam macht – eine Funktion von besonderem Interesse für Flottenbetreiber, für die eine Senkung der Kosten aus Schadensfällen hohe Bedeutung hat.
 
„Unser GO5 ist eine Komplettlösung für Fahrzeugortung und Unfallrekonstruktion mit ausgereifter drahtloser Kommunikation, erklärt Clive Cawse, Vice President of Operations bei Geotab. „Geotab benutzt AssistNow, die von u‑blox entwickelte Lösung für assisted GPS. Mithilfe des GSM‑Moduls LEON werden die Satellitendaten über AssistNow für das GPS‑Modul NEO bereitgestellt. So wird eine rasche Positionsbestimmung selbst in dichtbebauten Innenstädten oder in Parkhäusern möglich. Zudem lässt sich die Empfindlichkeit des Beschleunigungsmessers einstellen und bei Erfassung einer übermässigen Beschleunigung werden automatisch Detailinformationen in hoher Auflösung für die Unfallrekonstruktion übertragen.“
 
„Aufgrund seiner Leistungsmerkmale, seiner geringen Grösse und seines Bedienkomforts ist das GO5 eine der fortschrittlichsten Lösungen für die Fahrzeugortung auf dem Markt“, sagt Huub Robroek, u‑blox Account Manager. „Das Ortungsgerät entstand aus der Zusammenarbeit zweier führender Anbieter von Positionierungslösungen. Wir sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen und sicher, dass die Endkunden unsere Zufriedenheit teilen werden.“
 
Das GO5 arbeitet nahtlos mit der Flottenmanagementsoftware von Geotab zusammen. Dabei können die Kunden zwischen der serverbasierten Lösung Checkmate™ 5.5 und der kostenlosen webbasierten Lösung MyGeotab™ 5.5 wählen, um jederzeit einen vollständigen Überblick über alle Fahrzeuge zu bekommen. Zu den Leistungsmerkmalen des GO5 gehört ferner der patentierte Algorithmus zur Erfassung detaillierter Fahrtendaten und zur Protokollierung von Daten in hoher Auflösung für die Unfallrekonstruktion. Aktualisierungen der Firmware des GO5 zur Unterstützung kundenspezifischer Anforderungen oder Anwendungen werden drahtlos über das Mobilfunknetz zur Verfügung gestellt.


Weitere Informationen über die Flottenmanagementlösungen von Geotab finden Sie unter www.geotab.com

Weitere Informationen zu den GPS- und Wireless‑Modulen von u‑blox finden Sie unter www.u‑blox.com