Skip to main content
Laden ...

Ihr Land

Ihr Land

Adresse ändern
Search

You are here

GenX Mobile und u-blox kooperieren bei 3G HSPA- und CDMA-Plattformen für Fahrzeugortung

3G‑Plattform für Fahrzeugortung von GenX enthält Wireless‑Modul LISA von u‑blox

3G‑Plattform für Fahrzeugortung von GenX
3G‑Plattform für Fahrzeugortung von GenX

Reston, Virginia, und San Jose, Kalifornien, 29. November 2011 - GenX Mobile, Inc. bringt ihre neue 3G HSPA-Produktlinie für Fahrzeugortung auf den Markt. Das Kernstück der Plattform bilden der u‑blox 6 GPS Empfänger sowie die kompakten Wireless‑Module der Reihe LISA von u‑blox, die kleinsten 3G‑Modems der Welt.

 

Dank verbesserter Modulationsverfahren und Optimierung der Protokolle, auf denen die Kommunikation zwischen drahtlosen Produkten und Basisstationen basiert, bringt 3G HSPA Bandbreitenerhöhungen und Leistungssteigerungen mit sich. Das Modul LISA‑C200, das den Mobilfunkstandard CDMA2000 1xRTT unterstützt und in Kürze auf den Markt kommt, ermöglicht den Einsatz für CDMA - das dominante Mobilfunknetz in Nordamerika.

 

„Unsere neueste Tracking‑Plattform ist eine ideale Lösung für Mobile Resource Management (MRM), Fahrzeugortung und -verfolgung sowie viele andere ortsbezogene Anwendungen. Dank der hochmodernen 3G‑Modemtechnologie von u‑blox kann die Plattform unseren Kunden innovative Fähigkeiten und Funktionsmerkmale der drahtlosen Kommunikation zur Verfügung stellen“, erklärt Dave Mleczko, President und COO von GenX Mobile, Inc. „Sie ist nicht nur zu den grossen 3G‑Telekommunikationsnetzbetreibern wie AT&T kompatibel - der Formfaktor der Reihe LISA von u‑blox ermöglicht uns ein einheitliches Hardware‑Design, das alle nordamerikanischen Mobilfunkbetreiber unterstützt, beispielsweise AT&T (GSM, WCDMA), Sprint und Verizon (CDMA).“

 

„Wir sind hocherfreut, dass sich GenX für unsere drahtlosen Modems entschieden hat. GenX gehört zu den führenden Anbietern von Technologie für das Flottenmanagement und ist bekannt für ihr wegweisendes Know‑how und umfangreiches geistiges Eigentum“, sagt Nikolaos Papadopoulos, President von u‑blox America. „GenX hat ein Gespür für innovative Technologie, deshalb erfüllt uns diese Entscheidung zu unseren Gunsten mit besonderem Stolz.“

 

GenX Mobile bringt als erster Anbieter eine 3G‑Produktlinie für Fahrzeugortung auf den Markt, die den Anforderungen des von AT&T geförderten Wechsels von 2G zu 3G gewachsen ist. Diese Lösung eröffnet den Kunden die Möglichkeit, mit einem zukunftssicheren Serviceangebot aufzuwarten und ihre Wettbewerbsfähigkeit auszubauen.

 

Die Konzeption der kostengünstigen, aber robusten 3G HSPA‑Produkte von GenX Mobile zur drahtlosen Ortung und Überwachung eines Fuhrparks ist speziell auf Flottenmanager und Dienstleister ausgerichtet. Die Produkte bieten verschiedene neue Funktionen und Funktionserweiterungen wie schnelles Internet Tethering, einen integrierten Dreiachs‑Beschleunigungsmesser mit Autokalibrierung zur Überwachung von Fahrersicherheit und -leistung, Unterstützung des Garmin FMI (Fleet Management Interface, Flottenmanagement‑Schnittstelle) einschliesslich Store‑and‑Forward‑Funktionalität, Schnittstellen für vier 1‑Wire Peripheriegeräte wie Temperatursensoren sowie einen iButton zur Fahreridentifikation.

 

Neben den 3G HSPA‑Produkten bietet GenX Mobile eine weitere Produktlinie, die auch GPRS- und CDMA‑Netze mit derselben grundlegenden Hardware unterstützt. Weitere Informationen zu GenX Mobile finden Sie unter: www.genxmobile.com.