Skip to main content
Laden ...

Ihr Land

Ihr Land

Adresse ändern
Search

You are here

ATEX-zertifiziertes Mobilfunkmodul wird für Messdatenerfassung von Pietro Fiorentini eingesetzt

SARA‑G350 ATEX ist für Gasmessungsanwendungen in Wohn- und Industriegebieten konzipiert

Thalwil, Schweiz, und Arcugnano, Italien – 17. März 2016 – Pietro Fiorentini S.p.a., ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Entwicklung, Herstellung und des Vertriebs von Komponenten, Systemen und Services für die Steuerung und Messung von Erdgas, hat die Markteinführung der RSE‑Gaszählerfamilie in Zusammenarbeit mit u‑blox (SIX:UBXN) bekannt gegeben. Die Instrumente werden für Gasmessungen in Wohn- und Industriegebieten verwendet, in denen es auf Energieeffizienz sowie Robustheit der Produkte und Zuverlässigkeit ankommt. Das Mobilfunkmodul SARA‑G350 von u‑blox ist nach ATEX zertifiziert, einer EU‑Richtlinie, die technische Voraussetzungen und Konformitätsbewertungsverfahren für Ausrüstung definiert, die in explosionsgefährdeten Umgebungen installiert wird.

 

„Wir brauchten eine erstklassige und zuverlässige intelligente Technologie für kritische Gasfernmesstechnik in Wohn- und Industriegebieten. Das ATEX‑zertifizierte Mobilfunkmodul SARA‑G350 von u‑blox war daher die richtige Wahl. Dies ist ein weiterer Schritt in Richtung eines besseren, effizienteren Gasverteilnetzes mit mehr Stabilität und Sicherheit inklusive seiner Verwaltung“, erklärt Pietro Cerami, Marketing Director bei Pietro Fiorentini.

 

Die Reihe SARA‑G3 von GSM/GPRS‑Modulen zeichnet sich durch einen äusserst niedrigen Stromverbrauch und einen extrem kleinen LGA‑Formfaktor aus. SARA‑G350 ist die Quad‑Band‑Version für globale Konnektivität, während die ATEX‑zertifizierte Variante die ideale Lösung für die Entwicklung von intelligenten Geräten ist, die in explosionsgefährdeten Umgebungen eingesetzt werden. u‑blox entspricht den ATEX‑Richtlinien auch durch die Herstellung in gemäss ISO/TS 16949 zertifizierten Fabriken.

 

„Es war sehr spannend mit einem Marktführer wie Pietro Fiorentini zusammenzuarbeiten bei der Entwicklung eines Produkts, das sichere und erstklassige Drahtloskommunikation in intelligenten Gasmessungsanwendungen garantiert“, meint Stefano Moioli, Director Product Management Cellular bei
u‑blox. „SARA‑G350 ATEX der Klasse Professional Grade entspricht dem so genannten „Nested‑Design“-Konzept von u‑blox, das Kontinuität bei Formfaktor und Software gewährleistet. Damit sind die Kunden in der Lage, ihre Produkte ganz einfach mit jeder neuen Generation von Wireless‑Modulen von
u‑blox aufzurüsten. Und das Beste: sie müssen dazu das Platinen‑Design nicht einmal ändern. Die einfache Migration zwischen Produkten von u‑blox trägt zu einer Maximierung der Investitionen, vereinfachter Logistik und extrem schnellen Entwicklungszeiten bei“, fügt er hinzu.

 

Die Zusammenarbeit zwischen Pietro Fiorentini und u‑blox sollte mit dem Aufkommen neuer mobiler Technologien wie Narrowband IoT (NB‑IoT) fortgeführt werden.