Skip to main content
Laden ...

Ihr Land

Ihr Land

Adresse ändern
Search

You are here

u-blox erwirbt die Produktlinie für zelluläre Modem-Module von SIMCom

SIMCom, mit Hauptsitz in Shanghai, ist einer der weltweit führenden Anbieter von Modulen und Lösungen im Bereich M2M (Machine‑to‑Machine)-Kommunikation. In einem Asset‑Deal über 
52.5 Millionen USD erwirbt u‑blox die Modemprodukte, das F&E‑Team sowie die Kundenbasis des Unternehmens. Dadurch wird das Produktangebot im Bereich Mobilfunk erweitert und u‑blox steigt zu einem der weltweit grössten Anbieter für zelluläre Kommunikationsmodule auf.

Thalwil, Schweiz – 20. Januar 2017
– u‑blox (SIX: UBXN), ein weltweit führender Anbieter von Modulen und Chips im Bereich der Positionierung und drahtlosen Kommunikation, hat heute einen Asset‑Deal mit der SIMCom Technology Group mit Sitz in Shanghai bekannt gegeben. u‑blox übernimmt SIMCom‘s Produkte (bekannt unter dem Namen SIMCom Wireless), Patente und Know‑how, die Mitarbeiter im Bereich F&E und Vertrieb, sowie deren Kundenbasis. Durch den Erwerb wird das u‑blox eigene Produktangebot im Bereich Mobilfunk deutlich erweitert und das Unternehmen etabliert sich dadurch als einer der weltweit grössten Anbieter für Module der drahtlosen Kommunikation.

Die Akquisition unterstreicht den Anspruch von u‑blox als Technologieführer für ein breites Spektrum an 2G, 3G- und 4G‑Produkten. Da das Produktportfolio von SIMCom zusätzliche Lösungsoptionen und Preisspektren bietet, kann die Kundenbasis von u‑blox verbreitert und die geografische Reichweite weiter ausgebaut werden. Die Vereinbarung erhöht zudem den Handel mit zellulären Modulen durch u‑blox in Asien, vor allem in China, signifikant.  Auch werden erhöhte Umsätze in Europa und Amerika erwartet. Weiterhin ergibt sich nun die Möglichkeit, dank der höheren Menge, den kürzlich angekündigten zellulären Chipsatz in ausgewählte Module des kombinierten Produktportfolios zu integrieren.

SIMCom Group Company Ltd. ist an der Börse in Hongkong kotiert und hat die im Geschäft enthaltenen Vermögenswerte für 52.5 Millionen USD an u‑blox in bar verkauft. Durch die bisher grösste Akquisition des Schweizer Unternehmens dürfte sich der Umsatz in den verbleibenden drei Quartalen 2017 um ca. 75 Millionen USD steigern, wodurch der Gesamtumsatz in die Umgebung der halbe Milliarde Dollar Marke wachsen wird. Nach Abschluss der üblichen Due Diligence und rechtlichen Anforderungen, ist geplant die Übernahme Ende März abzuschliessen. Die Unternehmung wird in das Product Center Cellular von u‑blox integriert, damit erhält die F&E‑Kapazität des Unternehmens einen Zuwachs von ca. 150 Technologie‑Experten. Zusätzlich trägt die Akquisition zur Erweiterung der Vertriebsorganisation des Unternehmens bei.

Alle bestehenden Produkte von SIMCom bleiben weiterhin unter dem bestehenden SIMCom‑Markennamen erhältlich.

Bei erfolgreichem Abschluss wird u‑blox seine Prognosen für 2017 anpassen. Das Unternehmen erwartet dann Umsätze von 485 bis 515 Millionen CHF, bei einem Gewinn im Bereich von 60 bis 65 Millionen CHF inklusive Integrationskosten. Details können der untenstehenden Tabelle entnommen werden.

SIMCOM

Eine ausführliche Präsentation kann hier als PDF heruntergeladen werden.
 
u blox gibt zu diesem Asset‑Deal eine Pressekonferenz für Analysten und Medienvertreter. Die Konferenz findet am Montag 23. Januar 2017, 9.30 – 10.30 Uhr (CET), im SIX Convention Point in Zürich statt.

Ansprechpartner bei u‑blox
Thomas Seiler, Chief Executive Officer
Tel.: +41 44 722 74 22

Roland Jud, Chief Financial Officer
Tel.: +41 44 722 74 25


Finanzkalender
2016 Gesamtjahresergebnisse: 16. März 2017
Generalversammlung: 25. April 2017

Über u‑blox
Die Schweizer u‑blox AG (SIX:UBXN) ist ein führender Anbieter von Modulen und Chips für Positionierung und drahtlose Kommunikation für die Automobil-, Industriegüter- und Konsumgüterindustrie. u‑blox‘s Lösungen ermöglichen Menschen, Fahrzeugen und Maschinen, ihre exakte Position zu lokalisieren und drahtlos in Mobilfunknetzen und über Kurzstrecken zu kommunizieren. Mit einem breiten Portfolio von Chips, Modulen und Software ist u‑blox einzigartig positioniert und schafft so die Voraussetzungen für OEM‑Kunden, innovative Lösungen für das Internet der Dinge (Internet of Things) entwickeln zu können – schnell und kosteneffektiv. Der Hauptsitz von u‑blox liegt in Thalwil, Schweiz. Durch Zweigniederlassungen in Europa, Asien und den USA ist u‑blox auch global präsent. (www.u‑blox.com)

Besuchen Sie uns auf FacebookGoogle+LinkedIn, Twitter @ublox und YouTube 

Vorbehalt
Diese Medienmitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Solche in die Zukunft gerichteten Aussagen widerspiegeln die gegenwärtige Auffassung des Managements und sind mit bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren verbunden, die zur Folge haben könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften der u‑blox Gruppe wesentlich von den in solchen Aussagen enthaltenen oder implizierten Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen. Dazu gehören Risiken in Bezug auf den Erfolg von und die Nachfrage nach den Produkten der Gruppe, die Möglichkeiten, dass die Produkte der Gruppe veralten, die Fähigkeit der Gruppe, ihre geistigen Eigentumsrechte zu verteidigen, die Fähigkeit der Gruppe, rechtzeitig neue Produkte zu entwickeln und zu vermarkten, das dynamische und vom Wettbewerb geprägte Umfeld, in dem die Gruppe operiert, das aufsichts‑rechtliche Umfeld, Wechselkursschwankungen, die Fähigkeit der Gruppe, Erlöse zu erzielen und Rentabilität zu erreichen, sowie die Fähigkeit der Gruppe, ihre Expansionsprojekte zeitgerecht zu realisieren. Sollten einzelne oder mehrere der entsprechenden Risiken oder Unsicherheiten zum Tragen kommen oder sollten sich zugrunde liegende Annahmen als unrichtig erweisen, so können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Angaben in dieser Mitteilung abweichen. Die Informationen in dieser Mitteilung werden durch u‑blox zur Verfügung gestellt und entsprechen dem Kenntnisstand im Zeitpunkt der Veröffentlichung. u‑blox übernimmt keinerlei Verpflichtung zur Aktualisierung der hierin enthaltenen, in die Zukunft gerichteten Aussagen, basierend auf neuen Informationen, zukünftige Ereignisse, etc.

Diese Pressemitteilung wird in Englisch und Deutsch veröffentlicht. Sollte die deutsche Übersetzung vom englischen Original abweichen, so gilt der Wortlaut der englischen Version.