Skip to main content
Laden ...

Ihr Land

Ihr Land

Adresse ändern
Search

You are here

Bosch, Geo++, Mitsubishi Electric und u-blox gründen gemeinsam das Joint Venture Sapcorda Services, das GNSS-Positionierungsdienste mit hoher Präzision für Massenmärkte bereitstellen soll

Die Robert Bosch Gmbh, Geo++, Mitsubishi Electric und u‑blox haben heute die Gründung des Joint Ventures Sapcorda Services GmbH bekannt gegeben.

Thalwil, Schweiz – 8. August 2017 – Die Robert Bosch Gmbh, Geo++, Mitsubishi Electric und u‑blox haben heute die Gründung des Joint Ventures Sapcorda Services GmbH bekannt gegeben. Es handelt sich um ein Gemeinschaftsunternehmen,das GNSS‑Positionierungsdienste mit hoher Präzision für Massenmarktanwendungen zur Verfügung stellen wird. Die vier Beteiligten haben erkannt, dass vorhandene Lösungen für GNSS‑Positionierungsdienste die Anforderungen von sich schnell entwickelnden GNSS‑Massenmärkten, die hohe Präzision benötigen, nicht erfüllen. Daher haben sie sich die vier beteiligen Unternehmen zur Bündelung ihrer Kräfte entschlossen, um die Einrichtung einer weltweit verfügbaren und erschwinglichen Lösung für Systemintegratoren, OEMs und Empfängerhersteller zu vereinfachen. Jedes der beteiligten Unternehmen bringt einzigartige Fachkompetenzen in das Joint Venture Sapcorda Services ein.
 
Sapcorda wird global verfügbare GNSS‑Positionierungsdienste über Internet- und Satellitenübertragung anbieten und zentimetergenaue Präzision für GNSS ermöglichen. Die Services sollen hochvolumige Märkte in den Bereichen Automotive, Industrie und Konsumgüter bedienen. Der Korrekturdaten‑Dienst in Echtzeit wird in einem offenen Format bereitgestellt, ist öffentlich zugänglich und nicht an Empfänger‑Hardware oder -Systeme gebunden. Weitere Informationen werden noch im Lauf dieses Jahres zur Verfügung gestellt.
 
„Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit unseren Partnern in diesem Joint Venture. Zusammen wollen wir einen GNSS‑Positionierungsdienst aufbauen, der die Anforderungen von Positionierungssensoren im Automotive‑Bereich umfassend erfüllt. Nur mit integrierter Sicherheit und der höchstmöglichen Präzision werden wir in der Lage sein, automatisiertes Fahren zu verwirklichen“, sagt Jumana Al‑Sibai, Mitglied des Bereichsvorstands des Geschäftsbereichs Chassis Systems Control bei der Robert Bosch GmbH.
 
„Geo++ freut sich darauf, die Zukunft von hochpräzisen Positionierungsdiensten zusammen mit unseren Partnern bei Bosch, Mitsubishi Electric und u‑blox maßgeblich zu bestimmen. Die langjährige Vorreiterposition der Partner bei Lösungen im Bereich Automotive und für den Massenmarkt, gekoppelt mit der Verpflichtung von Sapcorda, offene Formate voranzutreiben, wird den Weg für eine Vielzahl an GNSS‑Anwendungen der nächsten Generation ebnen“, sagt Gerhard Wübbena Gründer & Geschäftsführer von Geo++.
 

„Mitsubishi Electric strebt an, einen grenzenlosen globalen Markt für hochpräzise Positionierungssysteme zu schaffen, der Empfängern ermöglichen soll Korrekturdaten‑Dienste in Echtzeit zu nutzen, die potentiell auch mit dem CLAS‑Dienst (Centimeter Level Augmentation Service) interoperabel sein werden, der über das Quasi‑Zenith Satellite System der japanischen Regierung ausgesendet wird. Wir sind davon überzeugt, dass dieses Joint Venture die Einführung von automatisiertem Fahren und sicherer Fahrunterstützung beschleunigen wird“, sagt Masamitsu Okamura, Executive Officer, Electronic Systems Group, Mitsubishi Electric Corporation.
 
„Wir glauben, dass diese Initiative mit Bosch, Geo++ und Mitsubishi Electric zur Gründung von Sapcorda Services den Markt mit einem weitreichenden GNSS‑Dienstangebot neu aufrollen wird. Wichtige Eigenschaften, wie Sicherheit, Integrität und Massenskalierbarkeit, gekoppelt mit einem ansprechenden Geschäftsmodell und einem offenen Ansatz, der alle interessierten Hersteller von GNSS‑Empfängern gleichermaßen bedient, werden bei einer großen Anzahl an etablierten und sich entwickelnden Anwendungen neue Maßstäbe setzen“, sagt Daniel Ammann, Executive VP und Mitgründer von u‑blox.


Medienkontakte
 
Bosch
Annett Fischer

Telefon:+49 711 811 6286
E‑mail: Annett.Fischer@bosch.com
Geo++
Temmo Wübenna

Phone: +49 5131 46890
Email: temmo.wuebbena@geopp.de

Mitsubishi Electric
Niederlassung Deutschland
Alexandra Blechmann

Telefon: +49-(0)2102‑486 5290
Email:
pr@meq.mee.com
u‑blox
Natacha Seitz

Phone: +41 44 722 7388
Email: natascha.seitz@u-blox.com

Über die Robert Bosch GmbH
Die Bosch‑Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 390.000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2016). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 73,1 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führendes IoT‑Unternehmen bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Homes, Smart Cities, vernetzte Mobilität und vernetzte Fertigung. Es nutzt sein Know‑how in den Bereichen Sensortechnologie, Software und Services sowie der eigenen IoT‑Cloud, um seinen Kunden vernetzte, bereichsübergreifende Lösungen aus einer Hand zu bieten. Strategisches Ziel der Bosch‑Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet somit „Technik fürs Leben". Die Bosch‑Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regional‑gesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern ist das Fertigungs- und Vertriebsnetzwerk von Bosch in fast jedem Land der Welt vertreten. Innovative Stärken bilden die Voraussetzung für weiteres Wachstum. An 120 Standorten weltweit beschäftigt Bosch ca. 59.000 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung.
 
Das Unternehmen wurde 1886 von Robert Bosch (1861‑1942) in Stuttgart gegründet als „Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik“. Die spezielle Eigentümerstruktur der Robert Bosch GmbH garantiert die unternehmerische Freiheit der Bosch Gruppe. Dadurch kann das Unternehmen langfristig planen und signifikante Vorinvestitionen erbringen als beste Garantie für seine Zukunft. 92 % des Aktienkapitals der Robert Bosch GmbH wird von der gemeinnützigen Robert Bosch Stiftung GmbH gehalten. Die Mehrheit der Stimmrechte wird von der Robert Bosch Industrietreuhand KG gehalten. Die unternehmerischen Gesellschafterfunktionen werden von dieser Treuhand ausgeübt. Die restlichen Aktien werden von der Familie Bosch und von der Robert Bosch GmbH gehalten. Weitere Informationen finden Sie online unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch‑press.com, www.twitter.com/BoschPresse.
 
Über GEO++ GmbH
Geo++ ist ein führender Anbieter von GNSS‑Software für Positionierungsanwendungen. Geo++ hat in den frühen Neunziger Jahren RTK‑Networking erfunden und hat seither eine technologische Vorreiterrolle im Bereich GNSS‑Erweiterung inne, die zur Entwicklung von SSR (State Space Representation) geführt hat. Geo++ bietet Software‑Lösungen für Anbieter von professionellen GNSS‑Korrekturdiensten an, einschließlich Landmaschinenherstellern, Vermessungsverwaltungen und wichtigen Stakeholdern im Transportwesen. Die Mission von Geo++ besteht darin, ihr Verständnis der Satellitennavigation kontinuierlich zu vertiefen. Daher bietet Geo++ auch Beratungs- und Kalibrierungsservices, um ihren Kunden die Einrichtung einer für ihr Unternehmen idealen Infrastruktur zu ermöglichen.
http://www.geopp.de

 
Über Mitsubishi Electric Corporation
Seit fast 100 Jahren versorgt Mitsubishi Electric Corporation sowohl Unternehmenskunden als auch   Endverbraucher auf der ganzen Welt mit qualitativ hochwertigen Produkten aus den Bereichen Informationsverarbeitung und Kommunikation, Weltraumentwicklung und Satellitenkommunikation, Unterhaltungselektronik, Industrietechnologie, Energie, Transport- und Bauwesen sowie Klima- und Heiztechnik. Mit rund 138.700 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen zum Ende des Geschäftsjahrs am 31.03.2017 einen konsolidierten Umsatz von 37,8 Milliarden US Dollar*. In über 30 Ländern sind Vertriebsbüros, Forschungsunternehmen und Entwicklungszentren sowie Fertigungsstätten zu finden. Seit 1978 ist Mitsubishi Electric in Deutschland als Niederlassung der Mitsubishi Electric Europe vertreten. Mitsubishi Electric Europe ist eine hundertprozentige Tochter der Mitsubishi Electric Corporation in Tokio.

* Umrechnungskurs 113 Yen = 1 US Dollar, Stand 31.03.2017  (Quelle: Tokyo Foreign Exchange)
 
Weitere Informationen:

http://global.mitsubishielectric.com
http://www.MitsubishiElectric.de
 
Über u‑blox AG
Die Schweizer u‑blox AG (SIX:UBXN) ist ein führender Anbieter von Halbleiterbausteinen und Modulen für drahtlose Kommunikation und Positionierung für den Automobil-, Industriegüter- und Konsumgütermarkt. Lösungen von u‑blox ermöglichen Menschen, Fahrzeugen und Maschinen, ihre exakte Position zu lokalisieren und drahtlos in Mobilfunknetzen und über Kurzstrecken zu kommunizieren. Mit einem breiten Portfolio von Chips, Modulen und Software ist u‑blox einzigartig positioniert und schafft so die Voraussetzungen für OEM‑Kunden, innovative Lösungen für das Internet der Dinge (Internet of Things) entwickeln zu können – schnell und kosteneffektiv. Der Hauptsitz von u‑blox liegt in Thalwil, Schweiz. Durch Zweigniederlassungen in Europa, Asien und den USA ist u‑blox auch global präsent.
(
www.u‑blox.com)
Besuchen Sie uns auf
Facebook, Google+, LinkedIn, Twitter @ublox und YouTube
 
Über Sapcorda Services GmbH
Weitere Informationen finden Sie unter
www.sapcorda.com