Skip to main content

Besuchen Sie u-blox auf der Embedded World, um sich mit hochpräziser Technologie zu messen, ein Mesh-Netzwerk zu steuern und die Nacht zum Leuchten zu bringen.

Join u-blox at Embedded World 2018

Mit der kürzlich eingeführten u‑blox F9 Plattform heben wir die hochpräzise Positionierungstechnologie auf ein neues Niveau. Besuchen Sie uns an unserem Stand für eine witzige Demo, bei der Sie sich mit der hochpräzisen Automatisierung messen können, um deren Vorteile hautnah zu erleben. Unser Team von Vertriebs- und Support‑Technikern informiert Sie über das Potenzial dieser bahnbrechenden Technologie – die erste ihrer Art, die eine zentimetergenaue Positionierung für Anwendungen im Massenmarkt bietet. Die Embedded World ist die allererste Gelegenheit, mehr über die Anwendungen der nächsten Generation zu erfahren, die u‑blox F9 ermöglicht. Sie erfahren dort auch, welchen Beitrag es zur Verbesserung Ihres Angebots leisten kann.

u‑blox Gruppenfoto, Embedded World 2018

Inzwischen haben Sie vielleicht schon von Kapillar‑Mesh‑Netzwerken gehört und ihrem Versprechen, Milliarden von vernetzten „Dingen“ drahtlos zu verbinden. Aber haben Sie selbst schon einmal ein derartiges Netzwerk betrieben? Und wie funktionieren sie? Um Ihnen das zu zeigen, sind wir mit Treon, Wirepas und Wapice eine Partnerschaft eingegangen, um ein Sensor‑Mesh‑Netzwerk einzurichten, das ein Kapillar‑Gateway zur Verbindung mit der Cloud nutzt. Ausgestattet mit NINA‑B1 Modulen von u‑blox überwachen die Sensorknoten die Qualität des Innenraumklimas und nutzen Wirepas Mesh zur Verbindung untereinander und mit einem Treon Gateway. Dieses überträgt die Daten zu einer Wapice IOT‑TICKET Cloud‑Plattform – beispielsweise über das NB‑IoT- oder LTE Cat M1-Netzwerk unter Verwendung eines SARA‑R4 Moduls von u‑blox. Besuchen Sie uns an unserem Stand und wir geben Ihnen gerne einen Überblick über neue Marktchancen für Anwendungen in den Bereichen Neubau, Industrie und Smart City, die durch Kapillarnetzwerke möglich sind.

Städte sind Schauplätze, die bereits durch das Internet of Things verändert werden. In diesem Jahr sind wir eine Partnerschaft mit FlashNET eingegangen, um Ihnen zu zeigen, wie eine intelligente Strassenbeleuchtungsplattform die drahtlose Konnektivität unseres ultrakompakten SARA‑R412M Multi‑Mode‑Moduls optimal nutzt und damit Städte sicherer und nachhaltiger macht. Neben dem autonomen Betrieb, der Fernüberwachung und der vorausschauenden Wartung von Strassenbeleuchtungsnetzen nutzt die inteliLIGHT® Strassenbeleuchtungssteuerung von Flashnet das SARA‑R412M Modul, um sichere Mobilfunkkommunikation mit etablierten Smart City Cloud‑Plattformen über NB‑IoT- oder LTE Cat M1- und 2G‑Netzwerke herzustellen. Dadurch wird eine breite Palette an Smart City‑Anwendungen ermöglicht. Erfahren Sie auch mehr darüber, wie unsere SARA‑R4/N4 Modulreihe die technologische Flexibilität bietet, die Sie für die Entwicklung globaler Smart City‑Lösungen benötigen.